P1100880klein

Motorschiff BUTE

Bauzeit:

25/09/2009 - 03/10/2009

Verlag

JSC

Anspruch

Ein leichtes Modell.

Kommentar

Das Modell sieht durchaus recht schmuck aus, dennoch fällt schnell auf, dass auf Relinge verzichtet worden ist. Auch ansonsten sind wenig komplizierte Teile vorhanden.

Empfehlung

Wer Caledonian MacBrayne mag, wird es bauen wollen, wer ein einfacheres oder schnelles Modell sucht, ebenso.

P1100898

Motorschiff RUNGHOLT

Bauzeit:

28/12/2002 - 03/01/2003

Verlag

Deutsches Schiffahrtsmuseum

Anspruch

Durchschnitt.

Kommentar

Wer einmal wie ich enttäuscht die DSM-KARL CARSTENS in die hintere Ecke des Regals verschoben hat, weil sie einfach nicht schön aussah, der zieht bei diesem DSM-Bogen schon eher den Hut. Deutlich besser präsentiert sich der Bogen, wenn auch eine  Textanleitung manchmal schön gewesen wäre. Viel Geduld fordern die Bänke an Oberdeck...

Empfehlung

Bauen, aber Vorsicht: Das war nicht die Variante vom Hamburger Modellbaubogen-Verlag. Die wird deutlich schwieriger sein!

P1100899

Motorschiff NORDFRIESLAND

Bauzeit:

Begonnen 2002, nach langer Pause beendet am 31/05/2011.

Verlag

Deutsches Schiffahrtsmuseum

Anspruch

Durchschnitt.

Kommentar

Netterweise kann man die beiden Schwestern RUNGHOLT und NORDFRIESLAND wahlweise aus dem Bogen bauen. Damals wollten mein Vater und ich die beiden Schiffe parallel  bauen. Während meine RUNGHOLT nur etwa zwei Monate brauchte, fehlte bei  der Schwester dann die Zeit und sie blieb vor der “Endausrüstung” unvollendet. Dann war der Bogen auf einmal verschwunden. 2009 kaufte ich den Bogen noch einmal, entrümpelte das etwas ramponierte Oberdeck und konnte schließlich 2011 Vollzug vermelden. In der Wirklichkeit musste die RUNGHOLT nur drei Jahre auf ihr  Schwesterschiff warten, bei uns dauerte es eben länger...

Empfehlung

Bauen. Die Hamburger Neuauflage ist übrigens im neuen Farbkleid.

Oktober2010 222

Dampfschiff HVALPSUND

Bauzeit:

September bis November 2010

Verlag

Conys Modellbau / http://www.skala-n.dk/

Anspruch

Leicht.

Kommentar

Conys Auftragsarbeit ist auf einer dänischen Seite frei herunterladbar. Man  kann auch zwischen 1:160 und 1:250 wählen. Ich hatte Cony  gefragt, ob das wohl auch in 1:87 funktioniert (Geburtstagsgeschenk für einen Modellbahner). Cony  meinte, man solle es ruhig probieren. Ich habe dann jede Menge Pappe eingebaut und echte Schienen - und  es hat sich gelohnt. Am  besten das Steuerhaus mit Folie präparieren, damit man überall  hineingucken kann. Zugegeben: Eine Bremer Straßenbahn ist nie mitgefahren.

Empfehlung

Ruhig bauen, kostet ja nix und dauert auch nicht lange!

DSC_0013

Motorschiff ADLER EXPRESS

Bauzeit:

05/12/2000 - 24/01/2002

Verlag

Jade Verlag, Wilhelmshaven

Anspruch

Durchschnitt.

Kommentar

Typisches Schnellfährschiff, das viele Schwestern in Stockholm hat. Ein netter Zeitvertreib im Urlaub oder so.

Empfehlung

Bauen, ist schön klein und doch ein Blickfang.

P1180303 (2)

Motorschiff UTHLANDE

Bauzeit:

21/06/2017 - 25/07/2017, Nettobauzeit: 36,5 Stunden.

Verlag

Kartonwerft

Anspruch

Hoch.

Kommentar

Wie das Bild zeigt, entsteht bei diesem Bogen ein sehr hochwertig und sehr ansehnliches Modell, das viel Freude macht. Das Sahnehäubchen ist die vollständig baubare Inneneinrichtung der Brücke, wozu man eben dann auch Folien in die Fensteröffnungen zieht.
Das ändert allerdings alles nichts daran, dass ich oft fluchte, weil die Anleitung sehr spartanisch war. Oft kam ich nur durch Baubilder anderer Konstrukteure weiter, die ich im Internet fand. Auch hätte ich mich hin und wieder gefreut, wenn ich am Bauteil hätte ablesen können, ob ich jetzt vorne oder hinten einritzen sollte. Daraus ergibt sich auch die recht lange Nettobauzeit.

Empfehlung

Bauen, wenn man schon einige Erfahrung hat, sonst lieber warten.

DSC_0189 (2)

Motorschiff WAPPEN VON BORKUM

Bauzeit:

30/07/2017 - 07/10/2017

Verlag

HVM-Verlag

Anspruch

Ganz ordentlich.

Kommentar

Das Schiffchen fährt immer noch rund um Borkum. Ein netter Vertreter der Ausflugs- und Fährverkehrunterstützerschiffe an der deutschen Nordseeküste. Der Bogen ist sehr hochwertig, es passte überall gut zusammen. Ich frage mich nur immer, warum man eine Bank aus 4 Teilen konzipieren muss - das geht einfacher und macht keinen Unterschied. Ich habe da einfach ein paar Mal Mut zur Lücke gehabt und nicht jedes Teil verwendet. Insgesamt auf jeden Fall ein schönes Modell.

Empfehlung

Bauen, man bekommt ein ausgereiftes Modell in die Vitrine.

         Besucher Nr.       Letztes Update: 08/10/17

Kleine Fähren